SIAF Award

Das Schweizerische Institut für Auslandforschung SIAF richtet einen akademischen Preis des Titels «SIAF Award» aus.

Die ausgezeichneten Dissertationen behandeln Themen, die für das Verständnis der politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Beziehungen in einer globalen Welt relevant sind. Ferner zeichnen sie sich durch wissenschaftliche Fundiertheit, einen originellen und eigenständigen Denkweg sowie innovative Fragestellungen aus.

Der SIAF Award ist mit CHF 10‘000 dotiert und wird von einer wissenschaftlichen Jury vergeben.

Die Fakultäten der UZH beziehungsweise entsprechenden Abteilungen der ETH Zürich wechseln im jährlichen Turnus.

Für den SIAF Award 2022 können Sie sich mit einer abgeschlossenen Dissertation an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich oder dem Center for Law and Economics an der ETH Zürich bewerben.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. April bis 30. Juni 2022. Eingereicht werden können Arbeiten, deren Abschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Die Arbeiten müssen gedruckt und digital eingereicht werden.

Die Gewinnerin oder der Gewinner des SIAF Award wird persönlich benachrichtigt. Die Preisverleihung findet im Herbst 2022 anlässlich eines SIAF-Vortrags statt.