SIAF Award

Das Schweizerische Institut für Auslandforschung und Ernst & Young verleihen den alljährlichen SIAF Award für herausragende Dissertationen an der Universität und ETH Zürich.

Die ausgezeichneten Arbeiten behandeln Themen, die für das Verständnis der politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Beziehungen in einer globalen Welt relevant sind. Ferner zeichnen sie sich durch wissenschaftliche Fundiertheit, einen originellen und eigenständigen Denkweg sowie innovative Fragestellungen aus.

Der SIAF Award ist mit CHF 10‘000 dotiert und wird von einer wissenschaftlichen Jury vergeben.

Für den SIAF Award 2021 können Sie sich mit einer abgeschlossenen Arbeit an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich oder am Departement Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften (D-GESS) der ETH Zürich bewerben.

Die Fakultäten beziehungsweise entsprechenden Abteilungen der ETH wechseln im jährlichen Turnus.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. April bis 30. Juni 2021. Eingereicht werden können Arbeiten, deren Abschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt.

Die Gewinnerin oder der Gewinner des SIAF Award wird im Herbst 2021 persönlich benachrichtigt. Die Preisverleihung findet im Anschluss an einen SIAF-Vortrag statt.

ey