Vorträge
">
Montag, 12. September 2022, 18:30 Uhr

SIAF Talk mit
Sergio P. Ermotti

A world full of new risks?

Der Verwaltungsratspräsident von Swiss Re im Gespräch mit Dr. Martin Meyer

Replay

A world full of new risks?

Eine Welt voll neuer Risiken?

Der Verwaltungsratspräsident von Swiss Re im Gespräch mit Dr. Martin Meyer

Die globalen Rückversicherer fungieren als Auffangnetz für Versicherungen und damit auch Versicherte: Die globalen Rückversicherer müssen deshalb, mehr noch als Versicherer, die ganze Welt in den Blick nehmen – mit ihren Umwälzungen, ihren Risiken, aber auch ihren Chancen. Angesichts der gegenwärtigen Krisen und absehbaren Herausforderungen – von der Pandemie über die Nahrungsmittel- und Energiemangellage bis hin zur globalen Erwärmung – gilt es, nicht nur für den Notfall gerüstet zu sein, sondern vorzusorgen und die Resilienz sämtlicher Akteure zu stärken.

Wo liegen die grössten Risiken des Klimawandels? Wie lassen sich Lieferkettenprobleme auffangen und was bedeutet eine schleichende Deglobalisierung für die Weltwirtschaft? Schliesslich: Welche Diagnose erstellt ein Rückversicherer, wenn er nicht nur von Inflation, sondern auch von «sozialer Inflation» spricht? Über diese und weitere Fragen unterhält sich Martin Meyer mit Sergio Ermotti.

Sergio P. Ermotti

Verwaltungsratspräsident von Swiss Re

Sergio P. Ermotti wurde 2020 in den Verwaltungsrat der Swiss Re AG gewählt und ist seit April 2021 Präsident des Verwaltungsrats. Er ist Vorsitzender des Governance- und Nominationsausschusses. Sergio P. Ermotti war von September 2011 bis Oktober 2020 Group Chief Executive Officer der UBS Group, nachdem er im April 2011 der Konzernleitung beigetreten war. Zuvor war er bei der UniCredit Group tätig, ab Dezember 2005 als Leiter der Division Markets & Investment Banking und von 2007 bis 2010 als Group Deputy Chief Executive Officer, verantwortlich für Corporate & Investment Banking und Private Banking. Zwischen 1987 und 2004 hatte er verschiedene Positionen bei Merrill Lynch & Co. in den Bereichen Aktienderivate und Kapitalmärkte inne. Im Jahr 2001 wurde er zum Co-Head of Global Equity Markets und Mitglied des Executive Management Committee für Global Markets & Investment Banking ernannt.