Vorträge
Dienstag, 15. November 2022, 18:30 Uhr

John Elkann

Der Aufbau bedeutender Unternehmen durch Innovation: Sicht eines europäischen Unternehmers und Investors

Replay

Der Aufbau bedeutender Unternehmen durch Innovation: Sicht eines europäischen Unternehmers und Investors

Building Great Companies through Innovation: Views of a European Entrepreneur and Investor

Als CEO von Exor und Vorsitzender von Stellantis und Ferrari wird John Elkann anhand einer Vielzahl von Beispielen über Erfahrungen mit Innovationen in der Wirtschaft sprechen. Reife Industriekonzerne tätigen erhebliche Investitionen in Technologie, Digitalisierung und Dekarbonisierung. Gleichzeitig investiert Exor seit mehreren Jahren über Exor Seeds und seit kurzem auch über das Venture-Builder-Programm Vento in Unternehmen in der Frühphase, um das Unternehmertum in zukunftsträchtigen Sektoren wie Technologie und Mobilität zu fördern.

John Elkann

Aufsichtsratsvorsitzender von Stellantis, Ferrari und Exor

John Elkann ist Chairman und Chief Executive Officer von EXOR N.V., Chairman von Fiat Chrysler Automobiles N.V. und Chairman von Ferrari N.V. Der 1976 in New York geborene John Elkann erwarb ein wissenschaftliches Abitur am Lycée Victor Duruy in Paris und einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften am Politecnico, der Ingenieurhochschule in Turin. Während seines Studiums sammelte er Berufserfahrung in verschiedenen Unternehmen der Fiat-Gruppe in Grossbritannien und Polen (Produktion) sowie in Frankreich (Vertrieb und Marketing). Seine berufliche Laufbahn begann er 2001 bei General Electric als Mitglied des Corporate Audit Staff, mit Einsätzen in Asien, den USA und Europa. John Elkann ist Vorsitzender der Giovanni Agnelli B.V. und stellvertretender Vorsitzender der GEDI Gruppo Editoriale S.p.A. Er ist ausserdem Mitglied des Verwaltungsrats von PartnerRe Ltd. und The Economist Group. Herr Elkann ist Vorsitzender der Giovanni Agnelli Foundation und Mitglied des MoMA.